Zwischenflanschklappe, DN 20-200, mit Antrieb 24V, stetig

Die Klappe ist als Zwischenflanschklappe mit Scheibe aus Edelstahl 1.4581 (bis DN80) oder EN-JS1030 mit Zinklamellen-Beschichtung (ab DN100) zur Absperrung in Wasseranwendungen in der Gebäudetechnik geeignet. Mit der EPDM Manschette kann die Klappe in Anlagen mit Trinkwasser, Wasser oder Wasser-Glykol-Gemisch mit Temperaturen von -10...+100°C eingesetzt werden. Für diese Konfiguration verfügt die Klappe über die DVGW-Registrierung (DW-6201BR0244, nach DIN EN 1074, einschl. Desinfektionsprüfung, DVGW VP646 und DVGW W270 für Trinkwasser)). Die Klappe ist vollisolierbar gemäß Energiesparverordnung –EnEV.

Artikel

(11 st)
Technische Daten für Zwischenflanschklappe, DN 20-200, mit Antrieb 24V, stetig
O-Ringe EPDM-Manschettendichtung, weichdichtend
Medientemperatur -10°C ,,, + 100°C°C
Medien Wasser, Trinkwasser, Wasser/Glycol
Abmessungen Baulänge gem, EN 558 FTF-20mm
Material, Körper Sphäroguss
Nenndruckstufe PN16
Stellsignal 0-10 V
Schutzart IP54
Lagertemperatur -40 ... + 80°C
Umgebungstemperatur -30 ,,, + 50°C
Stellzeit Stellantrieb 90s
Versorgungsspannung 24V / 50/60Hz oder 24V DC