Die Geschichte von Regin

Seit der Gründung von Regin im Jahr 1947 verfolgen wir das Ziel, marktnah und in Partnerschaft mit unseren Kunden effiziente Lösungen für die Klimatechnik zu entwickeln. Mit der Zeit sind wir organisch und durch strategische Akquisitionen von Unternehmen gewachsen, die unser Angebot Schritt für Schritt erweitert haben.

Heute sind wir mehr als 300 Mitarbeiter und bieten Komplettlösungen für effizientes Gebäudeenergiemanagement, Heizen, Lüften und eine effiziente Raumregelung. In all diesen Bereichen führen wir auch OEM-Projekte durch. Durch unsere Standorte und Geschäftsbereiche haben wir eine starke lokale Präsenz in Europa und Asien.

Geschichte

GÖTEBORG, SCHWEDEN, 1947: Erik Haglund und Axel Jones kaufen das Recht an einem Hygrostaten. Unter dem Namen Regin überarbeiten sie ihn vollständig und bringen ihn als HMH auf den Markt. Ein einfacher, stabiler Hygrostat, der einen großen internationalen Erfolg brachte und der heute noch hergestellt und verwendet wird.

Ende der 1980er Jahre expandiert das Unternehmen mit der klaren Vision, ein eigenes Produktsortiment zu entwickeln und enge Kooperationen mit Installateuren und Systemintegratoren aufzubauen. Von Anfang an wird beschlossen, die Produktentwicklung durch die Zusammenarbeit mit OEMs und einen ständigen Dialog mit allen möglichen Anwendern kundenorientiert zu gestalten.

Anfang der 2000er Jahre übernimmt Regin die Produktunternehmen Osby Armatur (Ventilfertigung), Exomatic (Systementwicklung) und das deutsche Unternehmen Riccius + Sohn (Heizungsregler), drei Unternehmen, die in ihren Produktbereichen eine Vorreiterrolle innehatten.

Die Regin Akademie wird ins Leben gerufen und es werden Kurse eingerichtet, um alle Systemintegratoren, Installateure und OEM-Kunden zu unterstützen und ihre Kenntnisse über Regin-Produkte und die Gebäudeleittechnik zu erweitern. Über die Regin Akademie zertifiziert Regin-Systemintegratoren, die mit Regin-Systemen arbeiten.

In 2012 übernimmt Regin das Produktunternehmen Industrietechnik, einen Pionier im Bereich der mechanischen Thermostate aus Norditalien. Industrietechnik erweitert das Unternehmen Regin um eine Produktionsstätte für mechanische und elektrische Feldprodukte. Kurz darauf wird die Firma Luenway aus Taiwan Teil von Regin. Als Experten in der Ventilfertigung stärken sie die Produktpalette der Ventilstellantriebe.

Heute umfasst unser Angebot komplette Gebäudeenergiemanagementsysteme und entsprechende Hardware sowie Lösungen, die auf intelligenten Regelungen, Sensoren und Feldprodukten basieren. Unsere Produkte werden in mehr als 90 Ländern weltweit vertrieben – eine Zahl, die stetig wächst. Unser Hauptsitz befindet sich etwas außerhalb von Göteborg in Schweden und wir haben Full-Service-Büros und Lager in Skandinavien, Europa und Asien.

Seit dem Start im Jahr 1947 ist unsere Entwicklung immer von einer entscheidenden Kraft angetrieben worden. Diese Kraft ist unser starkes Engagement für die Entwicklung einfacher und nachhaltiger Lösungen für unsere Kunden, Partner und OEMs – und für die Menschen, die unsere Produkte täglich nutzen.