E151W-3 Corrigo Ardo E-Modelle – Kompaktregler Lüftung, 24 V

Dieses Produkt ist abgekündigt

Die Corrigo-Reihe ist mit vorprogrammierten Anwendungen für die Regelung von Lüftung und Heizung ausgestattet (dies gilt nicht für Modelle mit eingebauter M-Bus Schnittstelle, die ausschließlich für Heizungsanwendungen genutzt werden können).

Die Produkte sind BTL gelistet. Klicken Sie hier, um zur BACnet International Website zu gelangen, wo Sie PICS Dokumente und weitere Informationen finden.

Corrigo Lüftungsregler

In einer Lüftungsanwendung dient Corrigo zur Regelung von Lüftungsanlagen mit Temperaturregelung mit ein- oder zweistufigem Ventilator oder alternativ, zur Druck- oder Luftstromregelung des Zu- und Abluftventilators, zur Feuchteregelung sowie zur Regelung anderer allgemeiner Funktionen im Bereich der Lüftung.

Corrigo Heizungsregler

Der Corrigo Heizungsregler regelt Heizungsanlagen oder Unterstationen in Gebäuden. Mit dem Regler können bis zu 4 Kessel, 3 Heizkreise, 2 Brauchwasserkreise und 1 Kühlkreis mit Taupunktregelung geregelt werden.

Technische Daten für E151W-3
Eingänge 8
Ausgänge 7
Kommunikationsschnittstellen 1
Technische Daten für Corrigo Ardo E-Modelle – Kompaktregler Lüftung, 24 V
Versorgungsspannung 24 V AC ± 15 %, 50/60 Hz oder 21...36 V DC
Leistungsaufnahme 8 VA, 4 W (DC) / Modell E,,,W-3: 12 VA, 6 W (DC)
Schutzart IP20
Umgebungstemperatur 0,,,50°C
Lagertemperatur -20…+70°C
Umgebungsfeuchte Max. 90 % RH
Display Hintergrundbeleuchtetes LCD (blau), 4 Zeilen mit 20 Zeichen
Datensicherung Die integrierte Batterie mit langer Lebensdauer dient der langfristigen Sicherung aller Einstellungen inkl. der Uhr.
Montage DIN-Schiene oder Schaltschrank
Anschluss Steckbare Klemmleisten, 4 mm2
Anzahl Teilungseinheiten 8,5
Abmessungen (BxHxT) 149 x 121 x 60mm
TCP/IP EXOline, Modbus TCP, BACnet/IP, Webserver, CLOUDigo
RS485 EXOline, Modbus RTU, BACnet MS/TP
M-Bus Schnittstellen M-Bus-Kommunikation
Analogeingänge (AI) Für PT1000 Fühler (Genauigkeit ± 0,4 °C) oder 0...10 V DC (Genauigkeit ± 0,15 % des gesamten Ausgangssignals). 12 Bit Auflösung vom A/D-Wandler
Digitaleingänge (DI) Für potentialfreie Kontakte
Analogausgänge (AO) 0...10 V DC, 1 mA, kurzschlussfest
Digitalausgänge (DO) Mosfet-Ausgänge, 24 V AC oder DC, 2 A kontinuierlich, max. 8 A insgesamt